Donnerstag, 11. Juni 2009

Philip K. Dick während Simulacra

Simulacra stammt aus dem Jahr 1964. Zu dieser Zeit war der Autor 36 Jahre alt. In diesem Jahr erfolgte die Scheidung zwischen Philip K. Dick und seiner damaligen Frau Anne.
Während Dick also an "The Simulacra" schrieb, schlitterte er immer weiter in kriminelle Umkreise und Probleme mit Drogen.

Der Hintergrund des Autors war wohl auch der Grund warum das Buch Simulacra von Lesern von Dick oft als verwirrend empfunden wird. Das Beziehungen sowie Gefühle in "Simulacra" eher kaum eine Rolle spielen, scheint im Hinblick auf die Scheidung von Dick auch nicht verwunderlich. Ehen sind eher nebensächlich und leicht auflösbar in seinem Buch. Vermutlich auch etwas, dass der Autor sich in dieser Zeit gewünscht hätte.

Simulieren

Kernfache Medienwissenschaften Uni Wien SS 2009

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Simulacrum als Abbild...
BILD - ABBILD - SPIEGELBILD Wir möchten abschließend...
FelicitasL - 29. Juni, 16:01
Analogien zum Hier und...
Mars: Was der Mars für die Bewohner der USEA in „Simulacra“...
DerSemmelknödelmeister - 28. Juni, 17:22
Philip K. Dick während...
Simulacra stammt aus dem Jahr 1964. Zu dieser Zeit...
FelicitasL - 23. Juni, 11:32
BRAVE NEW WORLD
Schöne neue Welt (engl. Brave New World) ist ein 1932...
würmchen - 23. Juni, 11:31
Philip Kindred Dick
Über Philip K. Dick Genialer Autor, verrückter Phantast,...
FelicitasL - 23. Juni, 11:15

Links

Suche

 

Status

Online seit 5463 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 24. September, 08:39

Credits


Simulieren - Simulacrum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren